Nachrichten

Auswahl
 

Ehrenamtskaffee mit Andreas Brandt und Ralf Stegner

Stegner: Humanität als Maßstab unseres Handelns
„Nicht erklären, warum es nicht geht, sondern gucken, wie es besser geht“ – unter diesem Motto haben auf Einladung der SPD-Bundestagsabgeordneten und -kandidatin Christina Jantz-Herrmann in Langwedel Ralf Stegner (Stellvertretender SPD-Bundesvorsitzender), Andreas Brandt (Bürgermeister) und Dörte Liebetruth (SPD-Landtagskandidatin) mit Ehrenamtlichen diskutiert. mehr...

 
Foto: Hu
 

Tour der Ideen mit der Landtagskandidatin Dr. Dörte Liebetruth

ETELSEN Vor dem Etelser Schloss begrüßte Bürgermeister Andreas Brandt die SPD-Landtagskandidatin Dr. Dörte Liebetruth. Gemeinsam mit Etelsens Ortsbürgermeisterin Irmtraud Kutscher erzählte er die Geschichte des Schlosses, das 1885 bis 1887 von den Brüdern von Heimbruch erbaut wurde. Als sie starben, erbte Graf Christian von Reventlow das Schloss. Er starb 1922 und wurde als Letzter im Mausoleum beigesetzt. Seine Erben verkauften schließlich das Schloss.
mehr...

 
 

Das Zivilisationsprojekt Europa – 60 Jahre Römische Verträge

Verden/Landkreis (hm). Anlässlich des morgigen Jahrestages der Unterzeichnung der Römischen Verträge erklärte SPD-Kreisvorsitzender Bernd Michallik (Langwedel) im Pressedienst der Kreis-SPD:
"Europa ist eine einzigartige Idee von einem freien, gerechten und solidarischen Zusammenleben der Menschen und Nationen. Einem Zusammenleben, das auf Partnerschaft und gegenseitigem Respekt beruht. Und auf der Überzeugung, gemeinsam ein besseres Leben für die Menschen in Europa schaffen zu können. mehr...

 
 

Jantz-Herrmann macht auf "JugendPolitikTage" aufmerksam

Die SPD-Bundestagsabgeordnete für Osterholz und Verden, Christina Jantz-Herrmann, macht auf die „JugendPolitikTage“ des Bundesjugendministeriums unter Manuela Schwesig (SPD) aufmerksam. Vom 5. bis zum 7. Mai diskutieren 450 Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 16 und 27 in Berlin über Themengebiete der Jugendpolitik. In spannenden Foren, Themenwerkstätten und Arbeitsgruppen formulieren die Teilnehmerinnen und Teilnehmer auch Forderungen an Politik und Gesellschaft. mehr...

 
 

SPD-Fraktion geht in Klausur

Im Rahmen einer eintägigen Klausurtagung hat sich unsere Ratsfraktion kürzlich mit dem Haushaltsentwurf für das Jahr 2017 auseinandergesetzt. Die jeweiligen Ausschusssprecher hatten sich im Vorfeld intensiv mit den Produktgruppen ihres Bereiches beschäftigt, um diese den anwesenden Ratsmitgliedern vorzustellen. mehr...

 
 

Tischlerei Roseland aus Etelsen als Finalist bei der Preisverleihung "Der Goldenen Bulli"

Die Etelser Bernd und Sonja Roseland konnten jüngst der Preisverleihung „Der Goldene Bulli“ von VW Nutzfahrzeuge in Berlin beiwohnen. Mit dem Wettbewerb werden herausragende, freiwillige und unentgeltliche Beiträge von besonders engagierten Handwerksbetrieben zum gesellschaftlich-sozialen Leben ausgezeichnet. Vorab nutzten die beiden die Zeit, um ein Gespräch mit der SPD-Bundestagsabgeordneten Christina Jantz-Herrmann zu führen. mehr...

 
 

Junger Rat für Jantz-Herrmann tagt zu Mobilität im ländlichen Raum

„Mobilität im ländlichen Raum“ stand im Mittelpunkt einer Diskussionsveranstaltung des Demokratieprojektes „Junger Rat für Jantz-Herrmann“ in Langwedel. Die SPD-Bundestagsabgeordnete und eine Expertenrunde standen den Schülerinnen und Schülern der 10. Klasse des Wirtschaftsprofils der Oberschule am Goldbach Rede und Antwort. Das Projekt der Abgeordneten soll Politik für Jugendliche erleb- und nachvollziehbar machen. mehr...

 
 

Junger Rat für Jantz-Herrmann tagt mit Fachreferenten in Langwedel

Im Rahmen des Demokratieprojektes „Junger Rat für Jantz-Herrmann“ veranstalte die SPD-Bundestagsabgeordnete Christina Jantz-Herrmann zusammen mit den Schülerinnen und Schülern der 10. Klasse des Wirtschaftsprofils der Oberschule am Goldbach in Langwedel eine Diskussionsveranstaltung zum Thema Mobilität im ländlichen Raum. mehr...

 

 

1 2 3 4 5 6 7